____LISTNUMBERINFO_BEGIN:NumberFormat__:______NUMBERINFOSEP____NumberPosition__:__0____NUMBERINFOSEP____NumberBullet__:__None____NUMBERINFOSEP____ListLevel__:__1____NUMBERINFOSEP____;LISTNUMBERINFO_END____EinkünfteEinkünfte aus nichtselbstständiger TätigkeitTätigkeit:nichtselbstständige

Zu den Einkünften aus nichtselbstständiger Tätigkeit zählen:

Diese Bezüge sind steuerpflichtig, unabhängig davon, ob es sich um einmalige oder laufende Leistungen handelt oder ob ein Rechtsanspruch auf sie besteht.

Es sind nicht nur Geldleistungen, sondern auch Sachleistungen (Sachbezüge) steuerpflichtig.

Bundeseinheitlich geregelte SachbezügeSachbezugSachbezug:

Im Regelfall unterliegen die Einkünfte aus nichtselbstständiger Tätigkeit der Lohnsteuer. In den Fällen, in denen kein Lohnsteuerabzug erfolgt - zB ausländischer Arbeitgeber, der keine Betriebsstätte im Inland hat -, müssen die Einkünfte mittels Einkommensteuererklärung dem Finanzamt gemeldet werden. TrinkgelderTrinkgeld (zB im Gastgewerbe) sind steuerfrei.

Redbox

Sachregister
Zurück